Skip to main content

Wir sind zertifiziert! - „Haus der kleinen Forscher“


Die gemeinnützige bundesweit größte Frühbildungsinitiative "Haus der kleinen Forscher" engagiert sich bundesweit für gute frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Wir sind stolz und freuen uns riesig, dass unsere Kindertagesstätte "Knirpsenland" in Lichtenstein am 18. Juli 2022 offiziell als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert wurde.

Was sind die Voraussetzungen für eine Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“?

1. Forschen im Alltag: Mathematische, informatische, naturwissenschaftliche und technische Bildungsinhalte sind fester Bestandteil im Alltag der Kinder in der Einrichtung. 

2. Dokumentation: Die Einrichtung dokumentiert ihre Projekte, Beobachtungen und Versuche in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

3. Teilnahme an Bildungsangeboten: Pädagogische Fach- oder Lehrkräfte bilden sich regelmäßig in den Bereichen MINT oder Bildung für nachhaltige Entwicklung fort.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, beantworten die Pädagoginnen und Pädagogen einen Fragebogen zu unterschiedlichen Qualitätsbereichen. Die Fragen orientieren sich an den Qualitätsbereichen des Deutschen Kindergartengütesiegel und den „Prozessbezogene(n) Qualitätskriterien für den naturwissenschaftlichen Unterricht“.