Skip to main content

Kita „Knirpsenland“ schließt Kooperationsvertrag mit EURO-Akademie


Am 14. Juli haben die Vertreter der EURO SCHULE in Hohenstein-Ernstthal und des Kindergartens „Knirpsenland“ aus Lichtenstein sich gegenseitig den im Vorfeld ausgehandelten Kooperationsvertrag übergeben. Herr Kühn (Geschäftsführer der Volkssolidarität Glauchau/Hohenstein e.V.) und Herr Tretsch (Standortleiter der EURO Akademie Hohenstein/Ernstthal) tauschten zusätzliche weitere Informationen über die anstehende Kooperation aus. Das Ziel ist eine gelingende Zusammenarbeit beider Parteien, um den auszubildenden Erziehern und Sozialassistenten eine bestmögliche berufspraktische Erfahrung während ihrer Praktikumszeit in der Kindertageseinrichtung zu gewährleisten.

Die EURO AKADEMIE feierte an diesem Tag ihr 30-jähriges Bestehen und ließ es sich nicht nehmen, die „Knirpsenland-Kinder“ zu ihrem Fest einzuladen und gemeinsam mit ihnen zu feiern.

Das Kita-Team bedankt sich recht herzlich für das gelungene Fest und freut sich auf das zukünftige Zusammenwirken, bei dem als Krönung die Schüler der Fachschule ein einmal im Jahr stattfindendes Fest ihrer Wahl im Kindergarten organisieren und umsetzen dürfen.